Die Praxis

Herzlich willkommen.
 
Bei uns steht Ihre Gesundheit im Mittelpunkt. In unserer Praxis können wir Ihnen eine umfangreiche hausärztliche und internistische Versorgung anbieten.

Dabei ist uns neben einer raschen und effektiven Diagnostik und Therapie auch die individuelle und vertrauensvolle Betreuung unserer Patienten besonders wichtig. Eine moderne Ausstattung und ein geschultes Fachpersonal stehen Ihnen dabei zur Verfügung. Wir freuen uns, Sie in unserer Praxis begrüßen zu dürfen.

Das Team

Marcus Grunert

Ein reibungsloser Praxisablauf hängt vor allem von einem guten und eingespielten Praxisteam ab. Unser Team ist dank langjähriger Berufserfahrung mit allen Tätigkeiten in der Praxis vertraut und behält souverän den Überblick.

Der Patientenservice liegt uns sehr am Herzen. Wir sind immer bestrebt, die besten Lösungen für Ihre Anliegen zu finden.
Für Fragen und Wünsche haben wir stets ein offenes Ohr.


Marcus Grunert

Marcus Grunert


1996 – 2003 Studium in Göttingen
2003 – 2004 Praktisches Jahr im Helios Erfurt
2004 – 2005 Assistenzarzt im Helios Schkeuditz
2005 – 2010 Facharztausbildung in der Ilm-Kreis-Klinik Arnstadt
08/2008 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
09/2010 Facharzt für Innere Medizin
seit 01/2011 Niederlassung als hausärztlicher Internist in Arnstadt

Annett Weidisch

Annett Silber

Onkologische Fachschwester,
Diabetesberaterin DDG

Tommy Keyssner

Tommy Keyssner

Med. Fachangestellter

Marlis Sommerfeld

Laura Döpping

Med. Fachangestellte

Die Praxisleistungen

Vorsorge- und Gesundheitsuntersuchungen

Mit unseren Vorsorgeuntersuchungen können wir helfen, Krankheiten früh zu erkennen und zu behandeln. Angebotene Vorsorgeuntersuchungen unserer Praxis sind: Gesundheits-Check, Krebsvorsorge, Herz- und Kreislaufuntersuchungen, Fitness-Check, Hautkrebsvorsorge, Impfungen, Jugendgesundheitsuntersuchungen (J1) und Jugendarbeitsschutzuntersuchung.

Gesundheitsuntersuchung »Check-up 35«

Körperliche Untersuchung, Blutanalyse und Beratung hinsichtlich Ihrer individuellen Gesundheitsrisiken, alle 3 Jahre ab dem 35. Lebensjahr. Bei einer Gesundheitsuntersuchung bringen Sie bitte Ihren Impfausweis mit.

Krebsvorsorge

Darmkrebs: Test auf Blut im Stuhl für alle Patientinnen/Patienten ab dem 50. Lebensjahr.
Mit Beginn des 55. Lebensjahres Beratung und Überweisung zur Dickdarm-Spiegelung / Koloskopie.
 
Prostatakrebs: Untersuchung 1x jährlich ab dem 45. Lebensjahr.

Hautkrebsvorsorge

Anspruchsberechtigt ist jeder Versicherte ab dem 35. Lebensjahr. Die Untersuchung sollte alle 2 Jahre erfolgen. Hauptanliegen ist, Hautkrebserkrankungen frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Außerdem soll die Sensibilität gegenüber hautschädlichen Verhaltensweisen erhöht werden.

Impfen

Lassen Sie Ihren Impfausweis in der Praxis prüfen. Notwendige Auffrischungen können wir dann sofort vornehmen. Impfungen gehören zu den wirksamsten und wichtigsten Maßnahmen auf dem Gebiet der Medizin. Unmittelbares Ziel ist es, den Geimpften vor einer Krankheit zu schützen.

Reiseberatungen

Unter Reisemedizin versteht man den Bereich der Medizin, der sich mit Vorsorge, Diagnostik und Therapie von Reisekrankheiten befasst. Im Idealfall findet eine reisemedizinische Beratung 2 – 3 Monate vor Ihrer Abreise statt, um genügend Zeit für die erforderlichen Reiseimpfungen einplanen zu können.

Belastungs-EKG + Langzeit-EKG + Langzeit-Blutdruck

Im EKG lassen sich Rhythmus-, Durchblutungsstörungen und Herzvergrößerungen erkennen.
Das Langzeit-EKG über 24 Stunden dient hauptsächlich der Erkennung und Quantifizierung von Herzrhythmusstörungen oder Symptomen, die von Rhythmusstörungen bedingt sein können. Dazu zählen Herzrasen, Herzstolpern, Schwindel- oder Ohnmachtsanfälle.

Abdomen- und Schilddrüsen-Sonographie

Ultraschalluntersuchungen geben frühzeitig Aufschluss über den Zustand der inneren Organe. Die Untersuchung ist eine schmerzfreie Methode, dabei werden die Strukturen des Körpers durch Ultraschallwellen bildlich dargestellt.

DMP mit Diabetes + Hypertonieschulungen

Patienten, die unter chronischen Krankheiten leiden, sollen durch eine gut abgestimmte, kontinuierliche Betreuung und Behandlung vor Folgeerkrankungen bewahrt werden. In diesem Rahmen finden auch Diabetes + Hypertonieschulungen statt, um das Verständnis der Patienten für Ihre Erkrankungen zu schärfen.

Kontakt


Sprechzeiten &
Notfallsprechstunde:

Mo / Mi / Fr: 08.30 – 12.30 Uhr
Di: 08.30 – 12.30 / 15.00 – 17.00 Uhr
Do: 8:30 – 11:30 (Terminsprechstunde) / 14.00 – 18.00 Uhr

Patienten mit akuten Beschwerden nutzen bitte unsere Notfallsprechstunde ab 08.00 – 09:00 Uhr (außer Do 14.00 – 15.00 Uhr). Zu den übrigen Sprechzeiten wird eine vorherige Terminvereinbarung erbeten.

Außerhalb unserer Sprechzeiten erreichen Sie den kassenärztlichen Notdienst unter 116117. In lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie bitte die 112.